Thermalsole­aufbereitung Obermaintherme

Enteisenung – Entmanganung – Ammoniumentfernung – Arsenentfernung aus 12-%iger Thermalsole

Über dieses Projekt

Neubau einer Voraufbereitungsanlage zur Entfernung von Eisen, Mangan, Ammonium und Arsen aus 12%-iger Thermalsole zur Herstellung von Füllwasser gemäß DIN 19643.

  • Rohwasser aus 2 Thermalbrunnen
  • Einbau der Anlage in ein Bestandsgebäude unter laufendem Badbetrieb
  • Aufbereitungsstufen
    Belüftung
    Enteisenung
    Entmanganung
    Ammoniumentfernung
    Arsenentfernung

Anlagenkenndaten

  • Aufbereitungsleistung
    Aufbereitungsleistung 56 m³/d
    Anlagendurchsatz max. 3 m³/h
  • Rohwasserzulauf
    Zulauf aus 2 Thermalbrunnen
  • Verfahrensschritte
    Zweikammer-Reaktionsbehälter mit Rührwerken und Zugabe von Luft, KMnO4,
    Kontaktschlamm
    Zwischenpumpen mit Flockungshilfsmittel(FHM)-Zugabe
    Flockungsbehälter mit Rührwerk
    Sedimentationsstufe (Parallelplattenabscheider)
    Reaktionsbehälter mit Rührwerk und vorheriger Chlor- und Säuredosierung
    Zwischenpumpen mit Fe3+-Zugabe
    Mehrschichtfiltration 1
    KMnO4-Zugabe
    Mehrschichtfiltration 2
    Solespeicher mit Pumpen

Weitere Projekte

Saunaerweiterung Obermaintherme

Erweiterung der Saunalandschaft und Einbau eines Thermal­sole­außen­beckens (130 m²) und einer Pool-Bar.

Badylon Freilassing

Planung und Ausführung der Wasser­auf­­bereitung mit den Verfahrens­­stufen Flockung, Filtration, Ozonung, Sorptions­­filtration und Chlorung.

Aquariush Unterschleißheim

Im Hallenbad Aquariush wurde die bestehende Filteranlage saniert und der Schwallwasserbehälter geteilt und mit PE ausgekleidet.

Schreiben Sie uns

Datenschutzerklärung:

8 + 13 =

Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

Kontakt

et|icon_pin|

Franz-Josef-Strauß-Str. 12, 96264 Altenkunstadt

et|icon_phone|

+49 9572 3860310

et|icon_mail|

info@ib-kerling.de